Optiker Meise – beste Beratung für perfektes Sehen

Ihnen sind beste Sicht und ein tolles Aussehen besonders wichtig? Willkommen bei Optiker Meise in Chemnitz!

Wir lieben die aktuellen Brillentrends und helfen Ihnen gern bei der Auswahl Ihrer neuen Brille. Durch eine individuelle Farb- und Typberatung finden wir schnell das Modell, welches Ihren Stil und Ihre Persönlichkeit perfekt unterstreicht. Kompetente Beratung wird bei Optiker Meise großgeschrieben. Bei uns erfahren Sie alles über Glasarten, Glasveredelungen, Fehlsichtigkeiten und Möglichkeiten zur Korrektion bei Kurz-, Weit- oder Alterssichtigkeit. Als zertifizierter Zeiss Vision Experte liegt uns höchste Präzision besonders am Herzen – deshalb arbeiten wir mit modernster Technik und viel Erfahrung.

Faszination Farbsehen

Unser Leben ist kunterbunt. Wir sind tagtäglich und zu jeder Zeit von unzähligen Farben umgeben. Um genau zu sein, sind es 100.000 verschiedene Farbtöne, die das menschliche Auge nochmal in jeweils 20 unterschiedlichen Weißstufen erfassen kann. Um dieses breite Spektrum an Variation erkennen zu können, müssen unsere Augen und unser Gehirn einiges leisten. Wir erklären heute, wie genau diese Meisterleistung abläuft.

Um zu verstehen, wie unsere Augen Farben aufnehmen, müssen wir erst wissen, warum wir Farbtöne sehen.

Wie jeder weiß, brauchen wir zum Farbsehen Licht. Und dann geht es darum, welche Wellenlängen des Lichtes vom jeweiligen Objekt absorbiert oder reflektiert werden. Im sichtbaren Bereich des Lichtspektrums liegen Strahlen von 380 Nanometern für violettes Licht bis 780 Nanometern für rotes Licht.

Jeder farbige Gegenstand reflektiert eine bestimmte Wellenlänge, welche dann wieder von unseren Augen aufgeschnappt und zu einer Farbwahrnehmung verarbeitet wird. Ein Beispiel: Eine rote Rose wird mit dem gesamten sichtbaren Lichtspektrum bestrahlt. Sie erscheint für uns rot, da sie alle Wellenlängen absorbiert, außer die für rote Farbe nötigen Strahlen. Diese werden reflektiert und fallen uns ins Auge. Bei weißen Rosen wird das gesamte Licht reflektiert. Diese Mischung ergibt weiß. Umgekehrt ergibt eine vollständige Absorption aller Wellenlängen die Farbwahrnehmung von Schwarz, weshalb uns auch in dunkler Kleidung schneller warm wird. Weiteren Einfluss auf die Wahrnehmung haben noch Texturen und die Art der Lichtquelle. Viele Dinge sehen in natürlichem Sonnenlicht anders aus als zu Hause unter der Schreibtischlampe.

 

Nachdem nun einiges passiert ist, damit wir überhaupt die Chance haben, Farben wahrzunehmen, kommen unsere Augen ins Spiel.

Unsere Netzhaut, die innere Schicht unseres Augenhintergrundes, ist überzogen mit 125 Millionen Rezeptoren. Diese Sehzellen ermöglichen uns das Sehen, indem sie empfangene Signale verarbeiten und weiterleiten. Dabei muss man sie in zwei verschiedene Arten unterteilen: Die Stäbchen, verantwortlich für Nacht- und Dämmerungssehen, und die Zapfen, welche uns zum besagten Farbsehen verhelfen. Bei den Zapfen wiederum gibt es drei Untergruppen, die auf unterschiedliche Farben reagieren. Es gibt rot-, grün- und blau-empfindliche Rezeptoren. Trifft nun das reflektierte Licht eines Objektes auf diese Sehzellen, reagieren die farblich passenden Zapfen und erzeugen ein Signal für unser Gehirn. Aus dieser enorm großen Informationsmenge setzt das Gehirn Farbe und Intensität zusammen und erstellt eine Farbwahrnehmung.

Unser gesamtes Farbsehen ist ein komplexer Mechanismus. Welche Farbe aber wie heißt, ist reine Erfahrung und hängt damit zusammen, wie uns die Farben beigebracht wurden. So kann es sein, dass ein erwachsener Mensch mit Farbsehschwäche eine vollkommen andere Wahrnehmung des Himmels hat als man selbst, und dennoch bezeichnet er den Himmel als ‚Himmelblau‘. Daher gibt es auch einige Menschen, die noch im Erwachsenenalter nichts von ihrer Farbsehschwäche wissen.

Unsere Welt macht in Bunt erst richtig Spaß. Besonders jetzt im Sommer freuen wir uns über die Farbvielfalt unserer Umgebung. Mittels ein paar einfacher Tests kann auch Ihr Farbsehen genauer geprüft werden. Sprechen Sie uns gerne auf dieses Thema an.

 

 

Beitrag: Rocktician.com, Bilder: Unsplash.com, Pexels.com

Entdecken

was zu Ihnen passt

Sportbrillen

Sonnenbrillen

Brillen

Unser Team – Straße der Nationen

Carolin Kaubisch

Inhaberin
Augenoptikerin/Fachwirtin HWO
Brillen- und Glasberatung
Sportbrillen Spezialistin

Jörk Schulz

Augenoptikermeister
Augenprüfung
Spezialist vergr. Sehhilfen
Brillen- und Glasberatung
Schießbrillen

Denise Bach

Augenoptikermeisterin
Kontaktlinsenspezialistin (FH)
Augenprüfung
Brillen- und Glasberatung

Katja Bemann-Janik

Augenoptikerin
Kontaktlinsenspezialistin
Brillen- und Glasberatung

Bettina Pielack

Augenoptikerin
Werkstatt-Spezialistin
Brillenberatung

Julia Grella

Augenoptikerin
Bachelor of Science
Augenprüfungen
Brillen und Glasberatung
vergrößernde Sehhilfen

Alica Reindel

Auszubildende Augenoptikerin

Unser Team – Gablenz Center

Andreas Kaubisch

Geschäftsführer
Augenoptikermeister
Augenprüfung
Spezialist vergröß. Sehhilfen

Hendrik Unger

Augenoptikermeister
Augenprüfung
Spezialist vergröß. Sehhilfen
Brillen- und Glasberatung

Sandra Müller

Augenoptikerin
Augenprüfung
Brillenfertigung
Brillen- und Glasberatung

Unsere Filialen

Straße der Nationen 36

Kontakt:

Telefon: 0371 6761782

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 09:00 – 18:00 Uhr
Samstag 09:00 – 13:00 Uhr

Carl-von-Ossietzky-Straße 153a (Gablenz Center)

Kontakt:

Telefon: 0371 7200064

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 09:00 – 18:00 Uhr
Samstag 09:00 – 12:00 Uhr